Freigegeben am 08.01.2022

Korrektur am 17.01.2022

Korrektur am 01.05.2022


 

2.  CAC Baden-Baden mit 

Vereinssieger-Ausstellung

 

CAC-Ausstellungen der

Gruppe Ortenau-Breisgau 

des Vereins für Deutsche Spitze (VfDSp)

Deutsche Spitze - Japan Spitze - Volpino Italiano

25. / 26. Juni 2022

 

Wir laden herzlich ein zu unseren CAC- und Vereinssieger - Ausstellungen auf dem Gelände des Schäferhunde-Vereins (SV-OG) Baden-Baden, Im Ried 2, 76532 Baden-Baden.

Als Spezial-Zuchtrichter fungieren

Frau Angelika Rubens (D) am Samstag und

Frau Daniele Steffen (CH) am Sonntag.

Ausstellungsleiterin ist an beiden Tagen Frau Anja Ganter.

Da die Ausstellungen unter dem Terminschutz des VDH stehen, ist es möglich neben dem CAC des Vereins auch Anwartschaften für die Titel Deutscher Champion / Jugendchampion / Veteranen-Champion VDH“ zu erhalten. (Ein Rechtsanspruch auf Formwertnoten und Anwartschaften besteht nicht.) Die Ausstellungsordnungen des VDH und des VfDSp sind in vollem Umfang gültig.

Während der Vereinssieger-Ausstellung am Sonntag werden zusätzlich die Titel "Vereinssieger", "Vereins-Jugendsieger" und "Vereins-Veteranensieger" je Geschlecht vergeben.

Am ersten Tag (25. Juni 2022) können Verhaltensbeurteilungen durchgeführt werden. Bitte bei Online-Anmeldung vormerken und am Ausstellungstag Original-Ahnentafel, Mitgliedskarte sowie 10,00 Euro nicht vergessen.

Für die VDH-CAC-Spitze, die Sieger der Jüngsten- und Babyklassen, die CAC (VfDSp), die Besten Junghunde und Besten Veteranen, die BOB und BOS-Spitze, sowie die Vereinssieger haben wir schöne Ehrengaben. Lassen Sie sich überraschen.

Vorgesehener Tagesablauf:

8:00 Uhr Einlass der Hunde
9:00 Uhr Beginn des Richtens: Wolfs-, Groß-, Japan Spitze, Volpino Italiano; anschließend Verhaltensüberprüfungen für diese Varietäten (nur 25.06.)

ab ca. 12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Fortsetzung des Richtens: Mittel-, Klein- u. Zwergspitze; anschließend Verhaltensüberprüfungen für diese Varietäten (nur 25.06.).

Es stehen ausreichend Parkplätze am und um das Vereinsgelände zur Verfügung. Bei Anreise mit Wohnwagen oder Wohnmobil bitten wir um Anmeldung bei an Astrid Nägele.

Auf den vorhandenen Spazierwegen in die nähere oder weitere Umgebung dürfen sich die Hunde auch lösen, Kotbeutel und Mülleimer zur Beseitigung der Hinterlassenschaften sind vorhanden. Der Übungsplatz und die Bereiche der Fußball- und Trainingsfelder sind für große und kleine Geschäfte der Hunde tabu, im Ausnahmefall bitte unverzüglich entfernen! Es gilt ebenfalls Leinenpflicht. Wir sind alle Gäste auf diesem Gelände und bitten jeden einzelnen sich dementsprechend zu verhalten.

Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder des SV-OG Baden-Baden. Bitte unterstützen sie dies gerne, da auch dieser Verein von der Corona-Krise stark betroffen ist. Vielen Dank.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anfahrt und viel Erfolg!

 

Ausstellungsleitung: Anja Ganter

Tel.: 07841 681061

E-mail: aganter68&gmail.com

 

Zuständig für Organisation und Anmeldungen

Vorsitzende der Gruppe Ortenau-Breisgau: Astrid Nägele

Tel.: 0176-10238486

E-Mail: ortenauerspitz&t-online.de

 


Anmeldung

 

 


Seit Ende April 2022: Breed Specific Instructions (BSI)

 

Der VDH-Vorstand hat als Konsequenz des neuen Tierschutzgesetzes Ende April 2022 für alle Ausstellungen die Breed Specific Instructions (BSI) in Kraft gesetzt (https://www.vdh.de/news/artikel/breed-specific-instructions/). Sie geben den Richtern Empfehlungen, wie bei der Bewertung der Hunde rassespezifische Risikobereiche zu berücksichtigen sind; Rassen mit besonderem Risiko für gesundheitsgefährdende Übertreibungen sind angegeben. Für unsere Ausstellung liegt das Augenmerk hauptsächlich auf den Zwergspitzen.

 

 

Vorstandsvorsitzende und Ausstellungsleiterin haben in direktem Kontakt mit dem Veterinäramt Baden-Baden die Durchführung der 2. CAC Baden-Baden besprochen. Dabei stellte sich heraus, dass keine schwerwiegenden Auflagen vorgesehen sind. Nur bzgl. Erscheinungsbild und Vorführung der Zwergspitze ist von den Zuchtrichtern der in den BSI angegebene Fragebogen auszufüllen und dem VDH einzureichen. 


Mit der Online-Anmeldung erkennen die Teilnehmer und ihre Begleitpersonen folgende Bedingungen an:

         (1)  Die Rassehundeausstellungen werden nach der derzeit gültigen Ausstellungsordnung (AO)
des VDH und des VfDSp durchgeführt. Der Aussteller versichert, diese zu kennen.

         (2)  Die Ausstellungsleitung ist berechtigt, auch kurzfristig Programmänderungen und Richter- Umbesetzungen vorzunehmen, und vor Ort für die Einhaltung der VDH-AO und VfDSp-AO zu sorgen.

         (3)  Für alle Hunde, die auf das Ausstellungsgelände gebracht werden, muss durch Impfpass eine gültige Tollwutimpfung nachweisbar sein.

         (4)  Für evtl. durch seinen Hund angerichtete Schäden haftet der Aussteller selbst und entbindet den Veranstalter von jeglicher Haftung. Aggressive Hunde haben gem. VDH-AO und VfDSp-AO keinen Zutritt

         (5)  Meldeschluss: 31.05.2022 oder vorher bei Erreichen der Meldezahl von 80 Spitzen/Tag.
Es finden keine Wettbewerbe für Paarklassen, Zuchtgruppen, Nachzuchtgruppen und Jugendliche statt.

         (6)  Die Annahme der gemeldeten Hunde wird bei Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse bis spätestens 14 Tage nach Eingang der Meldung bestätigt.

         (7)  Die Meldegebühr wird fällig bei Abgabe der Meldung und beträgt für den
1. Hund 40,00  (inkl. Katalog), für jeden weiteren Hund des gleichen Eigentümers 30,00 ; Baby-/Jüngstenklasse 20,00 €

         (8)  Zahlung der Meldegebühr an:

Kontoinhaber: Gruppe Ortenau-Breisgau

Sparkasse Offenburg/Ortenau

BIC: SOLADES1OFG

IBAN: DE55 6645 0050 0004 9293 89

        Auf der Überweisung sind anzugeben: Name des 1.Hundes und Ausstellungstag(e)

 

 

Grundsätzlich gilt an beiden Ausstellungstagen die aktuelle Corona-

 

Verordnung des Landes Baden-Württemberg.